Alle Beiträge dieses Autors

Kurzmeldung: STIKO empfiehlt Covid-19-Impfung in der Stillzeit

12. September 2021 | Von

Lange herrschte große Unsicherheit darüber, ob die Vorteile einer Covid-19-Impfung mögliche Nachteile in den Lebensphasen der Schwangerschaft und der Stillzeit überwiegen, welche in den Zulassungsstudien nicht berücksichtigt waren und neben der Gesundheit der Mutter auch die Gesundheit des (ungeborenen) Kindes betreffen. Seit den Zulassungsstudien sind die Auswirkungen der Covid-19-Impfung in einer Reihe weiterer Studien untersucht

[weiterlesen …]



Covid-19-Impfung bei stillenden Müttern: erste empirische Daten

3. Juli 2021 | Von

Eine der häufigsten Fragen von stillenden Müttern an Stillberaterinnen, Hebammen, Kinder- und Frauenärzten ist aktuell, ob sie sich gegen Covid-19 impfen lassen sollen bzw. dürfen. Lange gab es keine empirischen Daten, um diese Frage fundiert beantworten zu können, da schwangere und stillende Frauen in die Zulassungsstudien von Covid-19-Impfstoffen nicht eingeschlossen wurden. In der Zwischenzeit gibt

[weiterlesen …]



Artikel „Das zu kurze Zungenband“ vollständig überarbeitet

25. Juni 2021 | Von

Das „zu kurze Zungenband“ ist wahrscheinlich das komplexeste und umstrittenste Thema in der Stillberatung. Seit langem ist bekannt, dass verkürzte Zungenbänder mit wunden Brustwarzen und weiteren Stillproblemen assoziiert sein können. Seit einigen Jahren verbreitet sich darüber hinaus zunehmend die Ansicht, dass es neben dem klassischen, gut sichtbaren zu kurzen Zungenband auch eine verstecktere Zungenbandform gibt,

[weiterlesen …]



Neues Interview mit La Leche Liga Deutschland e.V.

24. Juni 2021 | Von

Nun ist das Interview mit La Leche Liga Deutschland e.V im Rahmen der Artikelreihe „Who is who in der Stillförderung“ in Zusammenarbeit mit der 2020 neu gewählten 1. Vorsitzenden Sibylle Zavalla und dem gesamten neuen Vorstand vollständig überarbeitet. Das erste Interview mit der ehemaligen Vorsitzenden Julia Afgan erschien 2015, also vor 6 Jahren. Seitdem ist

[weiterlesen …]



Wie geht man damit um, wenn die anderen schon früher abgestillt haben?

9. Februar 2021 | Von

Einer der wichtigsten Gründe, warum eigentlich erfolgreich stillende Frauen bereits vor dem 1. Geburtstag oder kurz danach abstillen, ist, dass sie es nicht anders kennen. Niemand hat in ihrer Familie oder in ihrem Bekanntenkreis länger als ein Jahr gestillt – auch in der Öffentlichkeit haben sie noch keine gestillten Kleinkinder erlebt. Wenn doch, dann kam

[weiterlesen …]



Brustkrebs und Stillen

2. Juli 2020 | Von

Wenn junge Frauen, die eine Brustkrebserkrankung überstanden haben, Kinder bekommen, stellt sich die Frage, ob sie stillen können. In einigen Fällen wird Brustkrebs während der Schwangerschaft oder der Stillzeit diagnostiziert. Das Überleben der Mutter und ihres Kindes ist in all diesen Situationen von größter Bedeutung – für die betroffenen Frauen kann es darüber hinaus auch

[weiterlesen …]



Teilstillen – Wenn Muttermilch nicht ausreicht

27. März 2020 | Von

Nicht immer reicht die Milchbildung einer Mutter aus, um ihr Baby vollstillen zu können. Dies kann ganz unterschiedliche Gründe haben, wie eine Brustoperation, bestimmte chronische Erkrankungen, Komplikationen während der Schwangerschaft, der Geburt und im Wochenbett, oder ein suboptimales Stillmanagement gleich am Anfang der Stillzeit oder zu einem späteren Zeitpunkt (s. Zu wenig Milch). Unter bestimmten

[weiterlesen …]



Coronavirus und Stillen – Was tun?

13. März 2020 | Von

Wie sollen sich Familien und Gesundheitspersonal verhalten, wenn die stillende Mutter mit dem Coronavirus infiziert ist oder als Verdachtsfall gilt? Kann die Infektion beim Stillen auf das Kind übertragen werden? Ist Muttermilch unbedenklich? Das Europäische Institut für Stillen und Laktation hat die aktuellen internationalen Empfehlungen in deutscher Sprache zusammengefasst. Die Stellungnahme wird laufend aktualisiert und

[weiterlesen …]



Hoffnung für die Stillförderung in Deutschland: Das BBF-Projekt

7. September 2019 | Von

Auf die Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft wurde in den letzten Jahren das Forschungsvorhaben, „Becoming Breastfeeding Friendly“ (BBF) realisiert, um Handlungsfelder der Stillförderung in Deutschland systematisch zu evaluieren und Optimierungsmaßnahmen für die Zukunft zu entwickeln. Das Projekt wurde vom Netzwerk gesund ins Leben und der Nationalen Stillkommission in Zusammenarbeit mit der Universität Yale

[weiterlesen …]



Sechs Monate lang ausschließlich gestillte Kinder haben eine verbesserte körperliche Fitness

21. Juni 2019 | Von
Drei kinder hocken in der Startposition zum Sprinten

Die Vorteile des Stillens sind im Vergleich zur künstlichen Säuglingsernährung unzählig. Nun ist ein weiterer, erstaunlicher Vorteil deutlich geworden. Wie eine Studie in der Fachzeitschrift Breastfeeding Medicine aufzeigt, verbessert ausschließliches Stillen in den ersten 6 Lebensmonaten die spätere körperliche Fitness. In einer großen, repräsentativen Kohorte von 8- bis 9-jährigen griechischen Kindern war ausschließliches Stillen ≥

[weiterlesen …]