Leitartikel

Coronavirus und Stillen – Was tun?

Wie sollen sich Familien und Gesundheitspersonal verhalten, wenn die stillende Mutter mit dem Coronavirus infiziert ist oder als Verdachtsfall gilt? Kann die Infektion beim Stillen auf das Kind übertragen werden? Ist Muttermilch unbedenklich? Ist eine Trennung von Mutter und Kind erforderlich? Das Europäische Institut für Stillen und Laktation hat die aktuellen internationalen Empfehlungen in deutscher

[weiterlesen …]

Baby an der Brust

Das "STILL-LEXIKONInfoportal rund ums Stillen" ist ein seriöses und umfassendes Online-Portal mit dem Ziel, der breiten Öffentlichkeit – dabei insbesondere werdenden und jungen Müttern – zuverlässiges Wissen zum Thema Stillen zur Verfügung zu stellen.

Das Motto lautet:

⇒ Keine Mutter sollte wegen mangelnder Information oder Unterstützung auf das Stillen verzichten müssen.

Obwohl heute praktisch alle schwangeren Frauen die Bedeutung des Stillens kennen, wird der Stillstart von der überwiegenden Mehrheit der Mütter als eine große Herausforderung erlebt. Schätzungsweise 60% stillen aufgrund nicht überwundener Herausforderungen früher ab als ursprünglich geplant. Dabei könnten mithilfe korrekter Informationen und kompetenter Unterstützung fast alle Frauen ihre Kinder erfolgreich und lange stillen.

Das Still-Lexikon informiert über das heute aktuelle Wissen, erläutert die Zusammenhänge und zeigt Lösungen auf, wie die Herausforderungen gemeistert werden können. Es zeigt auf, wie sich schwangere Frauen auf das Stillen optimal vorbereiten können und gibt frisch gebackenen Müttern eine Anleitung, wie sie die Still-Beziehung erfolgreich etablieren können. Bei auftretenden Still-Problemen finden die Frauen umfassende Informationen und Kontaktadressen. Wichtige Informationen zu gesundheitlichen Aspekten rund um das Still-Paar sowie Tipps, wie der Alltag mit einem gestillten Säugling gemeistert werden kann, runden das Informationsangebot ab.

Im Verzeichnis für lokale Unterstützungsangebote, welches kontinuierlich weiter ausgebaut wird, erhalten die Mütter einen schnellen Überblick über kompetente persönliche Beratungsangebote aller Stillorganisationen vor Ort. Diese Angebote ergänzen die gesetzliche Hebammenhilfe mit kompetenter weiterführender Stillberatung.

Wir wünschen allen unseren Leserinnen eine erfolgreiche und glückliche Stillbeziehung!

Zsuzsa-Bauer-2015

Dr. phil. Dipl.-Biol. Zsuzsa Bauer – Publikationen in der Stillförderung

Hätten Sie es gewusst?

schwangere Frau mit Kleinkind

Stillen scheint die Menopause hinauszuzögern

Die biologische Uhr tickt. Stillende Mütter, die weitere Kinder wünschen, sind häufig besorgt, wenn die Rückkehr ihrer Fruchtbarkeit auf sich warten lässt. Sie fragen sich manchmal, ob sie abstillen sollen, damit ihre Menstruation schneller zurückkehrt und sie bald wieder schwanger werden können. Nun gibt es erste Hinweise aus der Forschung, dass eine längere Dauer des

[weiterlesen …]

Neues aus der Stillwelt

Neues ABM-Protokoll: Bedsharing fördert das Stillen und kann auf sichere Weise praktiziert werden

Die „Academy of Breastfeeding Medicine“ (ABM), eine internationale, in der Stillförderung engagierte Ärzte-Fachgesellschaft, hat Ende 2019 ein überarbeitetes klinisches Protokoll mit dem Titel „Bedsharing and Breastfeeding“ herausgegeben, verfasst von renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf den Gebieten des Mutter-Kind-Schlafes und des plötzlichen Kindstodes (Sudden Infant Death Syndrom, kurz SIDS). Die wichtigste Aussage des ABM-Protokolls ist einerseits,

[weiterlesen …]

Neu im Still-Lexikon

Stillen mit dem Brusternährungsset: ein Schlauch führt aus einem Milchbehälter Milch zur Brustwarze

Neuer Beitrag: Mit dem Brusternährungsset Schritt für Schritt starten

Das Brusternährungsset ist ein äußerst hilfreiches Stillhilfsmittel, wenn Zufütterung mittel- oder langfristig erforderlich wird, weil die Milchbildung der Mutter für das Vollstillen nicht ausreicht und / oder die Saugfähigkeit des Babys reduziert ist. Wird anstelle einer Flasche mit Hilfe des Brusternährungssets zugefüttert, kann das Stillen etabliert bzw. aufrechterhalten werden und die Milchbildung kann in vielen

[weiterlesen …]