Artikel über Laktoseintoleranz

18. Dezember 2015 | Von | Kategorie: Neu im Still-Lexikon

Kinderärztin untersucht Baby mit möglicher LaktoseintoleranzEs ist sehr tragisch, wenn stillende Mütter auf Anraten von anderen Müttern oder sogar des Kinderarztes zur künstlichen Säuglingsnahrung wechseln, weil bei ihrem Baby eine Laktoseintoleranz vermutet wird. Eine echte Laktoseintoleranz ist sehr selten. Es gibt allerdings Symptome bei gestillten Säuglingen, die mit einer Laktoseintoleranz verwechselt werden können, wenn die Mutter sehr viel Milch hat und das Baby zu viel Vorder- und zu wenig Hintermilch erhält. Um die Frauen zu informieren und ein unnötiges Abstillen zu vermeiden, gibt es im Still-Lexikon nun auch einen Artikel über Laktoseintoleranz und Stillen:

https://www.still-lexikon.de/laktoseintoleranz-beim-baby-stillen-bleibt-die-beste-option/

Kommentare sind geschlossen